SchlagwortLeben

Stillstand, Warten, Weitergehen, Glauben

Das letzte Jahr hat mir das Herz gebrochen. Harte Worte, ich hatte bereits im Dezember darüber geschrieben. Auch jetzt, im neuen Jahr inzwischen angekommen, zieht sich mir beim Gedanken an das vergangene Jahr mein Herz zusammen. Ich wurde verändert. Die Wunden heilen langsam, die Narben sind immer noch frisch. Im Moment komme ich mir vor, als wäre alles zum Stillstand gekommen, als wüsste ich nicht mehr weiter. Die Stagnation fühlt sich an wie ein Warten in der Dunkelheit, wie das Warten auf das Licht, das wiederkehrt. Das Licht, das einen, das mich, leitet, weiterzugehen.

Weiterlesen

Umbrüche im Leben: Vom Festhalten wollen und Loslassen müssen

Wenn das Leben irgendwann so richtig rund läuft, und alles passt und man anfängt, sich in einen Ruhesessel zu setzen und alles schön geplant hat, auch den Dienst für Gott für den Rest seines Lebens – da kann es sein, dass plötzlich eines geschieht: es kommt der größte Umbruch des eigenen Lebens.

Weiterlesen

Eine Antwort auf das Leben finden…

Monatelang ging es in meinem beruflichen wie auch privaten Leben so drunter und drüber, dass ich irgendwie kaum mehr zum Durchatmen kam. Mir flog die Sch… kübelweise auf den Kopf und ich war mehr als einmal nahe dabei, alles aufzugeben, meine Sachen zu packen und mich, wie in früheren Jahren in meinem Leben, einfach zu verp… Doch in der Flucht findet man sie nicht, die Antwort(en) auf das Leben, sondern die ganze Sache wird nur noch schlimmer als zuvor.

Weiterlesen

Jeder ist auf der Suche nach Gott

Jeder, ja jeder und jede, wir alle sind im Laufe unseres Lebens auf der Suche nach Gott. Auch der Atheist, der nicht zu glauben vermag, beschäftigt sich mit seinem Nicht-Glauben mit dem Glauben an Gott.

Weiterlesen

Der Teufel ist ein notorischer Lügner

Wie jetzt? Der Teufel? Wer glaubt denn noch an den? – Das werden vielleicht einige jetzt müde fragen. Aber wer an Gott glaubt, der kommt an dem Teufel eben auch im Jahr 2013 immer noch nicht vorbei. Und wer nicht an Gott glaubt? Na, der auch nicht, da Satan, wie der Teufel eigentlich genannt wird, auch heute noch Realität ist. Und noch etwas ist ebenso wahr: Der Teufel ist ein notorischer Lügner!

Weiterlesen

Das Leben mit dem künstlichen Geschmack

Ein Leben ohne Gott ist wie ein Leben mit Glutamat. Statt richtigen Gewürzen gibt es dann nur den künstlichen Geschmack. Der mag es zwar wirklich bringen, und manche sagen sogar, der kann abhängig machen – ist aber doch nur ein Abklatsch vom wahren Geschmack und damit vom wahren Leben.

Weiterlesen