SchlagwortGebet

Gott ich rufe zu Dir

Gott ich rufe zu Dir
ich hab so viele Fragen
und so wenig Antworten in mir
Ich versteh so Vieles
und oft viel zu wenig
Doch trägst Du mich
trotzdem
gerade deshalb
über die Schwellen des Lebens
die einzubrechen drohen
mich bedrohen
mir die Zeit den Raum mitunter
ziemlich schwer machen wollen

Weiterlesen

Ich glaube; hilf meinem Unglauben!- Persönliches zur Jahreslosung 2020

Eigentlich wollte ich vor Tagen einen tollen, inspirierten, gut durchdachten Text zur Jahreslosung 2020 schreiben. Doch der Text wurde zu einem regelrechten Rohrkrepierer. Das war nicht ich, das waren nicht meine Worte, das war alles, nur kein guter Text. Ich habe es dann gelassen und plötzlich stürmte Anderes auf mich ein. Es wurde ein so heftiger Sturm in meinem Herzen, dass ich gestern Nachmittag verzweifelt in einer Kirche saß und betete. Mein Gebet endete mit den Worten aus der Jahreslosung: Herr, ich glaube, hilf meinem Unglauben!

Weiterlesen

Mit Gott reden wie mit einem Freund

In meinem Leben habe ich viel über Gebet gehört, viel über Gebet gelesen. Doch es war eine lange Reise für mich. Bis mir klar wurde wurde: mit Gott reden wie mit einem Freund ist möglich. Für viele Menschen ist Gott irgendwie zu fern. Alleine die Vorstellung, dass „der da immer Himmel“ überhaupt zuhören könnte. Ist für viele zu weit weg vom Leben. Zu weit weg vom Alltag. Und dann gehen sie vielleicht in die Kirche. Sagen Amen, wenn da vorne einer betet. Und wissen gar nicht, dass jeder so mit Gott reden kann, wie er mag. Über das, was ihm am Herzen liegt. Über das, was ihr im Herzen wehtut. Über die Zweifel am Leben, die Zweifel am Glauben, die Zweifel an dieser Welt, und die Zweifel an den Menschen und an der eigenen Zukunft.

Weiterlesen

Online für sich beten lassen und für andere beten – amen.de

Viele Menschen sind auf der Suche, oder haben den Wunsch für sich beten zu lassen. Dennoch trauen sich viele nicht, mit ihrem Gebetsanliegen an Christen aus dem Umfeld oder irgendeiner Gemeinde heranzutreten. Damit dennoch gebetet werden kann, gibt es das Portal amen.de.

Weiterlesen

Wenn Gebete ein Leben verändern

Ich kann mich noch gut an den November 2012 erinnern. Mir ging es gut, nachdem ich eine von Gott sicher nicht gewollte Beziehung beendet hatte. Die Zeit mit diesem Menschen war nicht gesegnet gewesen, das habe ich an all dem gespürt, was in den Jahren des Zusammenseins passiert war. Kaum war ich wieder alleine, ging es mir gut, und auch finanziell kam ich langsam wieder auf einen grünen Zweig. Meine Arbeit lief prima, und ich fühlte mich wohl mit meinem Leben. Und dann betete ich: „Herr, was immer Du willst, das ich tun soll, ich werde es tun.“

Weiterlesen

Die Warums des Lebens

Irgendwie geht mir heute, an einem Tag, wo mich seit Stunden wieder einmal Kopfschmerzen quälen, die Frage nach dem Warum nicht mehr aus dem Sinn. Es gibt so viele Warums des Lebens, das Warum des Leids, das Warum des Schmerzes, das Warum des Todes, das Warum der Verletzungen und und und.

Weiterlesen

Was Gott zusagt, hält Er auch ein

Wenn wir im Glauben leben, dann stoßen wir oftmals an unsere Grenzen. Auf der einen Seite haben wir die Zusagen und die Verheißungen Gottes für unser Leben, auf der anderen Seite ist unser eigener Weg, der uns mitunter mitten in den Schmerz stürzt. Doch was Gott zusagt, hält Er auch ein – nur eines ist dabei oft nötig: dass wir Geduld haben.

Weiterlesen

Wenn das Wlan spinnt und die Verbindung unterbrochen ist

Immer wieder kommt es beim Internet, das über eine Wlan-Verbindung läuft, zu Aussetzern. So ist es zumindest bei mir immer wieder mal. Der Grund für den Verbindungsabbruch ist nicht erkennbar, ab und an ist es wohl eine Störung im Funkverkehr, die dafür sorgt, dass die Verbindung zwischen meinem Router und meinem Notebook gestört ist. Und genauso geht es vielen von uns auch immer wieder in unserer Verbindung mit Gott.

Weiterlesen

Virenalarm im Herzen

Es gibt diese Tage, in denen alles nur noch zum in die Tonne treten ist. Heute ist ein solcher Tag. Eigentlich habe ich nach einem arbeitsreichen Wochenende heute mal ein wenig die Seele baumeln lassen wollen. Und was passiert: die Technik streikt, und statt Erholung ist nur noch Stress da.

Weiterlesen